Flurstein 2014: Grood Wisch

26. April 2014
13. Flurstein: GROOD WISCH

GroodWisch2

Spender: Marianne und Dieter Sommer

Lage: Gartenstraße in Richtung Scharmbecker Grevelau (Wegespinne)

Die Flur “GROOD WISCH” wurde erstmalig 1810 / 1825 erwähnt.
1847 wurden durch die Inbetriebnahme der Eisenbahn Harburg-Lüneburg-Celle-Hannover die Flurstücke 42, 43 und 44 zerschnitten.
Die Flur beginnt erst jenseits des Grenzgrabens auf beiden Seiten der Bahnlinie.

 

Zur Seite „Flursteine in Ashausen“.