Einladung zur Fahrradtour 2017

In der Hoffnung, dass am Dienstag dem 03.10.2017 im Bereich Ashausen kein Wasser vom Himmel fällt, startet der Heimatverein Ashausen an diesem Tag die Radtour.

“Zur Karoxbosteler Mühle”.

Start am Olen Huus am Dienstag den 03. Okt. um 12 : 00 Uhr

Strecke: ca. 28 km – Fahrzeit ohne Pausen Hin ca. 1, 5 Std. 
Rück ca. 1, 5Std.

Streckenverlauf: Vom Olen Huus über Büllhorner Weg -Rießelweg -Buchwedel – Freschenhausen -­­ Fachenfelder Weg – Alter Postweg – Karoxbosteler Mühle und zurück. (Gesamt ca. 28 km).

Besichtigung der Karoxbosteler Mühle. Danach Kaffee und Kuchen
in der Mühle.

Falls es stark regnet, Fahrt mit dann zu bildenden Fahr-gemeinschaften zur Karoxbosteler-Mühle.

Anmeldungen sind telefonisch bei Dietmar Bellmann unter
04174-650722 oder bei Klaus-Dieter Klose unter 04174-659980 möglich.

Alternativ ist eine Anmeldung auch mit einem Zettel, der in den Briefkasten bei Dietmar Bellmann zu werfen ist (Ashausen Scharmbeckerstr. 1 F ), möglich.

Bitte melden Sie sich zwecks besserer Planung (Kuchen & Kaffee müssen bestellt werden!) bist zum 30. September 2017 an.

Es hoffen auf schönes Wetter und rege Beteiligung

Der Vorsitzende
gez.: Reinhard Behr

Für die Organisation: 
gez.:  Dietmar Bellmann

Die Einladung und weitere Infos finden Sie hier zum Nachlesen und Herunterladen.
Einladung & Info Fahrradtour 2017

Weinfest 2017 – ein Rückblick

Viele Ashäuser und weitere Gäste aus nah und fern besuchten das diesjährige Weinfest des Heimatvereins. Bei guten Wetter – es regnete mal nicht – wurde in fröhlicher Stimmung, mit erlesenen Weinen, leckerem Zwiebelkuchen, Brezeln und Käsehäppchen bis in die Nacht gefeiert. 

Für den „Kunst-Genuss“ sorgten in diesem Jahr unsere Mitglieder Bianca Böttcher und Antje Marx. Sie präsentierten ihre Acrylbilder unter dem Motto „Gestalten mit Leichtigkeit“. Musikalisch sorgten die Gesangsbrüder Elbdeich-Brummer für gute Stimmung.

Mit vielen fleißigen Helfern konnte der Auf- und Abbau, das stimmungsvolle Ambiente und der Thekendienst reibungslos realisiert werden. Vielen Dank für eure Hilfe! Auch den Zwiebelkuchenspendern gilt der Dank.

Nachfolgend einige Impressionen. Wir freuen uns schon auf das nächste Weinfest in 2018.

Wieder einmal vielen Dank an Antje & Volker für die tollen Fotos!
Mit einem Klick kann man zwischen Vorschaubildern (hier Klick auf’s Bild und das Bild wird groß) und Diashow wechseln.